Replantation

Vorgehen
  • Der Replantation sollte eine sorgfältige Reinigung der Wurzeloberfläche mit physiologischer Kochsalzlösung vorausgehen.
  • Das Absaugen eines bereits verfestigten Blutkoagulums, das Spülen mit physiologischer Kochsalzlösung und die Inspektion der Alveole schließen sich an.
  • Hindernisse, die einer schonenden Replantation entgegenstehen, müssen erkannt werden.
  • So kann eine Fraktur der (bukkalen) Alveolenwand eine vorsichtige Reposition unter Zuhilfenahme eines stumpfen Instrumentes erforderlich machen.
  • Die Replantation erfolgt langsam und mit wenig Druck, um eine zusätzliche Schädigung des Wurzelzements zu vermeiden.
Aktuelle Seite: Home ZAHNÄRZTE Richtlinien Replantation